Zurück zur Startseite

 

 

CD-Inhalt Reden und Berichte 1935 Gesamtlaufzeit: 166:57 Min.

 

01

6. Januar 1935, Aus der Rede des Gauleiters Rhein-Pfalz Josef Bürckel über die Notwendigkeit der Saarabstimmung zugunsten des Deutschen Reiches

02

13. Januar 1935, Volkswahl der Saarländer in Saarbrücken zur Rückgliederung ins Reich, aus der Rundfunkansprache des Reichsministers Dr. Goebbels zum Ausgang der Saarabstimmung

03

13. Januar 1935, Aus der Ansprache des christl. Gewerkschafters Peter Kiefer nach erfolgter Saarabstimmung

04

13. Januar 1935, Aus der Rundfunkansprache Adolf Hitlers zum Ausgang der Saarabstimmung vom Obersalzberg

05

24. Januar 1935, Der Reichsjugendführer Baldur von Schirach in einer Gedenkansprache für den  von politischen Gegnern am 24. Januar 1932 erstochenen Hitlerjungen Herbert Norkus

06

7. März 1935, Aus der Heldengedenkfeier und Truppenparade der neuen deutschen Wehrmacht am Berliner Lustgarten

07

17. März 1935, Aus der Rede des Reichsministers Generaloberst von Blomberg anlässlich der Heldengedenkfeier in der Berliner Staatsoper

08

April 1935, Der Reichssender Königsberg überträgt die Feierstunde anlässlich der Jungbannfahnenweihe in der Marienburg, Redner: Stabsführer Hartmann Lauterbach

09

1. Mai 1935, Jugendkundgebung im Berliner Lustgarten mit den Ansprachen von J. Goebbels und A. Hitler

10

21. Mai 1935, Die Reichssendeleitung des Deutschen Rundfunks überträgt aus dem Sitzungssaal des Reichstagsgebäudes in Berlin die 8. Reichstagssitzung, Redner: Reichsinnenminister Dr. Wilhelm Frick und Reichskanzler A. Hitler zum Thema Wehrgesetz und Gleichberechtigung Deutschlands

11

1935, Aus einer Rundfunkansprache Julius Streichers über die Juden

12

6. September 1935, Aus dem Hörbericht des deutschen Rundfunks zum Ehrentag des Reichsarbeitsdienstes auf der Nürnberger Zeppelinwiese

13

6. September 1935, Aus der Rede des Reichskanzlers Adolf Hitler zum Ehrentag des Reichsarbeitsdienstes

14

12. September 1935, Reichsparteitag: Ansprache von RAD-Führer Konstantin Hierl und Reichskanzler Adolf Hitler auf der Zeppelinwiese anlässlich des Tages des Reichsarbeitsdienstes

15

15. September 1935, einstimmige Verabschiedung der Nürnberger Gesetzte

16

9. November 1935, Feierstunde in der Münchener Feldherrnhalle mit Reichsjugendführer Baldur von Schirach zur Verabschiedung der Achtzehnjährigen von der HJ und Aufnahme in die NSDAP mit einer Ansprache durch Rudolf Heß